"Where words fail, music speaks." Hans Christian Andersen

Cover…what?

Wieso ich mich Coverista nenne:

Als ich meiner Familie erzählte, dass ich als Sängerin auf Hochzeiten und Veranstaltungen in Münster und Umgebung auftreten werde, waren sie alle begeistert. Denn auf der Bühne stand ich schon als kleines Kind. Alle Utensilien, sogar Stehlampen, wurden als Mikrofon umfunktioniert und sogar ein Kinderbügelbrett war das geborene Keybord um die Hits der Backstreetboys und der Kelly Family mit inbrunst zu performen.
Bereits in de letzten Jahren habe ich auch schon diverse private Feierlichkeiten und Freunden und Familie musikalisch umrahmt. Demnach fand meine Familie diese Idee überhaupt nicht abwegig (und ja, vermutlich denken die eigenen Eltern immer, dass das eigene Kind der neue Star am Himmel ist- so sind meine Eltern definitiv nicht, die haben mich bisher immer auf den Boden der Realität zurückgeholt wenn ich mal wieder zu Höhenflügen ansetzte). So weit so gut.

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen